Ich liebe Wortspiele und du?

love-544402_1920Mir kam gerade das Wort präsent in den Kopf und seine Bedeutung.
Was bedeutet das „präsent“ zu sein?

Anwesend sein
Gegenwärtig
Aufmerksam
In diesem Moment sein
Jetzt hier sein……

Bist du jetzt hier bei diesen Worten oder überlegst du schon wie es weiter geht.
Hoffst du, dass der Text nicht zu lang ist und ob er auch guten Inhalt für dich hat?
Siehst du und das ist nicht präsent.

Deshalb lade ich dich ein, in dieser doch schnellen Merkur Zwillingszeit, dich daran
zu erinneren, jeden Tag einige Minuten voll präsent mit dir zu sein.
Atmen und deine Körper spüren, denn auch das macht die Zwillingsenergie aus.
Wir kommunizieren mit unserem gesamten physichen und energetischen Körper.

Gute Übungen um seine Präzens zu trainieren:
–  Roter Punkt in der Nähe deines bevorzugten Aufenthalsortes (Schreibtisch, Küche, Toilette ;o)
– Timer auf bestimmte Abstände stellen, z.B. alle 60min., kurz durchatmen. Dich fragen:
„Wo bin ich gerade mit meiner Aufmerksamkeit?“
„Wo will ich wirklich sein?“
„Kann ich jetzt etwas verändern?“
– Genauso geht es mit Stopp-Punkten. Du nimmst dir 3, 5 oder mehr Stopp Punkte über den Tag
verteilt vor. Du kannst dir dafür kleine Post-it’s mit dem Wort Stopp anfertigen.
Wenn dein Stopp Punkt da ist, kurz die Augen schliessen und atmen. Spüre dich.

Ich freue mich wenn du die Anregungen ausprobierst und mir gerne auch später ein Feedback in meinem Blog hinter lässt.

Denn glaube daran, du bist ein einzigartiges PRÄSENT und es ist doch schade wenn du nicht zeigst.

Willst du noch mehr Tipps, für dich ganz persönlich, was dich noch mehr da sein lässt, denn vereinbare einen Termin für eine Persönlichkeitsanalyse. Sie zeigt dir wo deine Stärken liegen, wie du noch besser lebendig und leicht sein kannst.

Ich freue mich auf dich.
Lichtvolle Grüsse
Simone

P.S: Noch mehr Tipps für wahrhaftige Kommunikation und dem Zwillingsmerkur.

, , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar