Was hat Saturn mit der Liebe zu tun?

heart-737791_1920Oft höre ich, wie schwierig ist es, mit der Saturnenergie umzugehen.
Disziplin, Eigenverantwortung….fühlt sich für viele an wie karges Land.

Doch gut ist es wenn wir die zwei Seiten der Saturnenergie beleuchten.
Denn Steinbock/Saturn hat immer auf der gegenüberliegenden Seite
den Krebs/Mond.

Von daher heißt es, ich übernehme die
Verantwortung für meine Gefühle.
Nicht für deinen Partner, deine Kinder oder deine Freunde.
Das kannst du letztlich auch gar nicht weil du nicht was sie wirklich fühlen.

Von daher ist es gesund und sehr gut, zu schauen was fühle ich in den Situationen
die mir das Leben schenkt und was möchte ich ändern?

Saturn hilft dir eine neue Struktur zu finden, denn der Mond speichert alle Emotionenund auch wie du deine Mutter gesehen hast und wie sie dich gerne gesehen hätte.
Meist ist das eine unerlöste Form und wir „suchen“ im Außen weiter die Liebe und
Anerkennung und wenn sie nicht kommt fühlen wir uns leer und einsam.

Aus diesem Kreislauf auszutreten, da hilft dir der Saturn (was ein weibliches Zeichen ist)
und zeigt dir deine Kindheitsverletzungen auf.
Gerade im Moment ist der Saturn für uns alle im Schützen und da fühlt es sich manchmal
alles sehr groß und übermächtig an. Doch bist jetzt aufgefordert, dir das anzuschauen und
deinen Horizont zu erweitern, über dich hinaus zu wachsen.

Wo genau sich dein Saturn gerade befindet und was du bis zum 19.12.2017 entwickeln darfst,
hier erfährst du mehr.

Noch ein guter Schritt ist es, wenn du dich fragst: „Was brauche ich um mich geliebt zu fühlen?“
Genau das zeigt dir auch dein Mond in deinem Radix an.

Somit wünsche ich dir heute einen geliebten Tag.
Möge der goldene Segen dein Leben zum erblühen bringen.
Von Herz zu Herz
Simone

, , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar