Was passiert wenn das archetypische Mars Prinzip unterdrückt wird?

widderwürfelIch habe mich bis jetzt still verhalten mit einer Aussage über die globalen Tendenzen.
Für mich ist es wichtig, dass jeder sich mit seiner inneren Aggressivität auseinander setzt.
Da es doch gerade sich immer mehr im Aussen zeigt, teile ich dazu meine Gedanken.

Das was gerade passiert ist eine logische Abfolgen von unterdrückter, verdrängter Anteile in uns.
Wir erlauben uns nicht uns offen durchzusetzen, uns in unserer ganzen Kraft zu zeigen.
Oft wird der kriegeriche Anteil komplett verleugnet und „aberzogen“.
So wie wir sozialisiert werden, sollen wir „nett und freundlich“ sein (Waage Prinzip).
Doch jeder Mensch hat einen Aszendenten und egal in welchem Zeichen dieser steht, darunter liegt der Widder.
Also ist es ganz normal, dass ich mich auch durchsetzen will, das ich gesehen werden will.
Ja, genau WILL, dass ist das Wort des Widders.
Wie oft hast du in der Kindheit gehört: „Das heißt nicht „Ich will“ sondern höchstens „ich möchte“.

Es gibt fast auch keine Möglichkeit mit dieser Urkraft in Berührung zu kommen, die doch da ist und auch gelebt werden will.
Somit projezieren wir das komplett in die Aussenwelt.

Du glaubst womöglich gerade: „Ich nicht, da ich mich auf den Frieden ausrichte.“
Dann frage ich dich, wie oft nörgelst, jammerst du?
Wie gehst du mit deinen Kinder oder Tieren um?
Wie sprichst du mit dir?
Wie oft meckerst du über deine Arbeit?

Da gibt es noch unendliche Fragen, merkst du was?
So findet die Marsenergie wenigstens ein kleines Ventil.

Hast du Entzündungen im Körper?
Gibt es eine Autoimmunerkrankung bei dir?
Hast du vermehrt mit Allergien zu tun?

Ja, auch dein Körper sendet Signale.

Doch was können wir jetzt tun, ausser bestürzt zu sein?
Kümmere dich um den Krieger in dir.
Ja, jeder, die Männer für sich. Finde deine Lebensvision, stehe auf und gehe für das was dir wichtig ist. Nimm‘ deine Lebensumstände nicht mehr als Ausrede, dass es ja nicht geht weil…..

Und wir Frauen hören auf zu nörgeln und fühlen in unserer Tiefe was unsere Mission ist.
Du weisst es, also verstecke dich nicht mehr. Stelle dich nicht schwächer da, als du wirklich bist.
Nimm‘ die Kriegerin an.

Ohne Marsenergie würden wir gar nicht geboren werden und so ist sie sehr wichtig, dass wir uns immer mehr in unsere Leben gebären.

PionierIn sein, für seine Ziele gehen, Fokusiert sein, Mutig sein, das innere Feuer hüten um dass dann alles mit anderen in Liebe zu verbinden.

Doch der Weg führt erst über den Widder.
Oft hilft Boxen, Bioenergetik, Trance Tanz, Schreien…..
Die Durchsetzung trainieren
Erlauben seine Kraft bewusst zu fühlen und zu nutzen

Es ist für uns gemeinsam wichtig den Archetyp des Widders nachreifen zu lassen. Somit helfen wir uns gegenseitig am meisten.
Uranus, der Befreier, steht noch bis 2018 im Widder, doch es gibt noch Saturn und dieser steht für die Eigenverantwortung jedes Einzelnen. Ohne diese wird es keine echte Freiheit geben.

Wo bist du nicht klar?
Wo wird es Zeit sich für sich einzusetzen?
Was braucht eine Runderneuerung?
Wo gehst du nicht voran?

Also bist du dabei, dich deiner Widder Energie zu stellen?
Gerne schaue ich auch auf deinen persönlichen Radix und wir sehen, wie gezielt du diese Energie wieder freisetzen kannst.

Ich freue mich auf dich.
Mutige Grüsse
Simone

, ,

Eine Antwort zu Was passiert wenn das archetypische Mars Prinzip unterdrückt wird?

  1. Martina Schmidt 23. Juli 2016 um 9:08 #

    Liebe Simone,

    ich schließe mich deiner Aussage vollkommen an.

    Mit mutigen und kraftvollen Grüßen

    Martina Schmidt

Schreibe einen Kommentar